SZ Kultursalon

Altes Haus, neue Ideen: Die Oper muss saniert werden. Bloß wie?

In 3 Tagen 05. Dezember 2022 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Jetzt auch das noch: Die Bayerische Staatsoper muss saniert werden! Genauer gesagt, das Nationaltheater, jenes riesige, komplexe, historische Gebäude im Herzen der Stadt, das seit dem Wiederaufbau in der Nachkriegszeit nie mehr grundlegend restauriert worden ist. Und wenn man es schon in Angriff nimmt, dann muss es auch konzeptionell in die Zukunft geführt werden. In Zeiten von Krisen und leeren Kassen ist das eine besondere Herausforderung. Zudem ist die Oper nicht der einzige marode Kulturbau im Freistaat, das Thema hat gewaltige Dimensionen. Bayern respektive München ist unterdessen nicht allein mit der Problematik. Wie gehen andere Länder und Städte damit um? Welche Ideen gibt es für die Weiterentwicklung von Kulturbauten? Welche Bürgerbeteiligung ist möglich und dringend erforderlich? Diese und viele andere Fragen diskutieren Serge Dorny, Staatsintendant der Bayerischen Staatsoper, und Anna Kleeblatt, Kulturmanagerin, mit Susanne Hermanski, Kulturredakteurin der Süddeutschen Zeitung.

Anschließend Networking bei einem Aperitif.

Die Veranstaltung findet in der Rheingoldbar in der Bayerischen Staatsoper, München statt. Zugang über Marstallplatz / Freunde-Foyer.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.

Hinweis zu Fotoaufnahmen:
Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung Fotoaufnahmen gemacht und die Veranstaltung aufgezeichnet wird. Diese verwerten wir für Zwecke der Dokumentation dieser Veranstaltung, für Berichte in der Süddeutschen Zeitung sowie ggf. der Bewerbung von weiteren Veranstaltungen. Falls Sie damit nicht einverstanden sein sollten, wenden Sie sich bitte vor Ort an uns und teilen Sie dort Ihren Widerspruch mit. Bitte achten Sie in diesem Fall – soweit Ihnen möglich – auch selbst darauf, nicht fotografiert zu werden oder wenden Sie sich gerne auch direkt an den/die Fotograf*in.

Zur Anmeldung

Gesprächsgäste


Serge Dorny
Foto: Julian Baumann
Serge Dorny

Serge Dorny ist ein belgischer Opernintendant, der seit 2021 die Bayerische Staatsoper in München leitet. Dorny studierte in Gent Architektur, Kunstgeschichte, Archäologie, Komposition und Musikanalyse. Er begann seine Theaterlaufbahn im Dramaturgenteam des von Gerard Mortier geleiteten Théâtre de la Monnaie in Brüssel und wechselte von dort zum Fest...Mehr anzeigen

Anna Kleeblatt
Foto: Robert Haas
Anna Kleeblatt

Anna Kleeblatt ist seit 20 Jahren im Kulturmanagement tätig. Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre war sie unter anderem mehrere Jahre für Marketing und Vertrieb an der Bayerischen Staatsoper verantwortlich. Seit mehr als zehn Jahren berät sie Kulturinstitutionen im deutschsprachigen Raum in den Bereichen Marketing, Sales und Service. Ihr par...Mehr anzeigen

Susanne Hermanski
Foto: Alessandra Schellnegger
Susanne Hermanski

Susanne Hermanski ist Teamleiterin Kultur München & Bayern und SZ Extra bei der Süddeutschen Zeitung. Zudem verantwortet sie das Supplement „Wohlfühlen“, das der SZ vier Mal im Jahr beiliegt. Darin geht es um Wellness, Reise, Psychologie, Ernährung und alle schönen Seiten des Lebens. Im Jahr 2015 hat sie den SZ Kultursalon ins Leben...Mehr anzeigen

Veranstaltungsort


Bayerische Staatsoper
Foto: James McDonald Photography
Bayerische Staatsoper
Rheingoldbar, Zugang über Marstallplatz / Freunde-Foyer
Max-Joseph-Platz 2, München
Link zu Google Maps

In Kooperation mit:

Logo Freunde des Nationaltheaters

Buchungsformluar


Kontakt


Christiane LindeckeProjektmanagerin SZ EventsJetzt anschreiben
Weitere SZ Veranstaltungen