SZ Gesundheitsforum

Angst als Krankheit

Online 14. April 2021 - 19:00 Uhr

Angst gehört zum Menschsein dazu. So unangenehm das Gefühl oft auch ist – es schützt vor allzu draufgängerischem oder gar riskantem Verhalten und hat deshalb eine lebenswichtige Funktion. Aber Angst kann auch zur Krankheit werden, die Gruppe der Angststörungen ist sogar die häufigste psychische Störung. Zu ihr gehören neben Phobien, also der ungerechtfertigten Angst etwa vor Spinnen, Höhe oder engen Räumen, auch Panikstörungen sowie die generalisierte Angststörung, eine ständige ängstliche Besorgnis, dass etwas Schlimmes passieren könnte.

Darüber hinaus ist Angst ein wesentliches Symptom vieler anderer psychischer Erkrankungen, sie begleitet Depressionen ebenso wie Essstörungen. In der Corona-Pandemie haben Ängste in ihren verschiedensten Ausprägungen noch einmal zugenommen. Während des SZ Gesundheitsforums erklären Experten die Unterschiede zwischen gesunder und krankhafter Angst, zeigen Behandlungsmöglichkeiten auf und diskutieren gesellschaftliche Einflüsse auf die Entstehung und das Erleben von Ängsten. Zudem berichtet eine Patientin aus ihrem Leben mit der Angst.

Haben Sie bereits vorab eine Frage, die Sie den Referenten gerne stellen möchten? Dann schicken Sie uns diese gerne an veranstaltungen@sz-erleben.de

Zudem haben Sie die Möglichkeit während der Veranstaltung live Fragen zu stellen. Rufen Sie hierfür die Website sli.do auf und geben Sie den Hashtag (#): szgesundheit ein.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung zum Livestream ist erforderlich:

Programm


Wann Ängstlichsein zur Krankheit wird

Prof. Dr. Peter Zwanzger

Die Ängste von Kindern und Jugendlichen

Prof. Dr. Franz Joseph Freisleder

Angst aus Sicht einer Patientin

Anonyme Patientin

Behandlungsmöglichkeiten von Ängsten

Prof. Dr. Katharina Domschke

Angst und die Rolle der Medien

Dr. Joachim Käppner

Referenten


Peter Zwanzger
Bildrechte: Privat
Peter Zwanzger
Prof. Dr.

Ärztlicher Direktor und Chefarzt Allgemeinpsychiatrie und Psychosomatik, Inn-Salzach-Klinikum, Wasserburg am Inn

Franz Joseph Freisleder
Bildrechte: OH
Franz Joseph Freisleder
Prof. Dr.

Ärztlicher Direktor des Heckscher-Klinikums für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, München

Katharina Domschke
Bilrechte: Privat
Katharina Domschke
Prof. Dr.

Ärztliche Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg

Joachim Käppner
Bildrechte: Piper
Joachim Käppner
Dr.

Leitender Redakteur Innenpolitik, Süddeutsche Zeitung

Christina Berndt
Bildrechte: Karin Brunner
Christina Berndt
Dr.

Wissenschaftsredakteurin und Vorsitzende des Gesundheitsforums der SZ

Veranstaltungsort


Online
Online
Diese Veranstaltung findet online statt.

Buchungsformular


Kontakt


Nicole SragnerProjektmanagerin SZ EventsTel. 089 / 2183 8486Jetzt anschreiben
Weitere SZ Veranstaltungen