SZ Gesundheitsforum

Die übermüdete Gesellschaft – Schlafstörungen und ihre Behandlung

Online 26. Oktober 2022 - 19:30 Uhr

Eine erholsame Nachtruhe ist für ein gesundes Leben unerlässlich. Denn Schlafen ist wichtig für die Regeneration des Körpers und der Seele, beugt Krankheiten vor und ist essentiell für das Gedächtnis. Doch vielen Menschen fällt das Ein- oder Durchschlafen schwer. Jeder dritte Bundesbürger startet übermüdet in den Morgen oder wird im Laufe des Tages von Müdigkeitsanfällen geplagt. Das belastet Körper und Psyche.

Während des SZ Gesundheitsforums geben Expertinnen und Experten Einblick in die Zusammenhänge von Lebensführung, Schlafräubern und (un-)gesunden Schlafmustern und erläutern, wie eine gesunde Nachtruhe für alle Menschen gelingen kann.

Haben Sie bereits vorab eine Frage, die Sie den Referenten gerne stellen möchten? Dann schicken Sie uns diese gerne an veranstaltungen@sz-erleben.de

Zudem haben Sie die Möglichkeit, während der Veranstaltung live Fragen zu stellen. Rufen Sie hierfür die Website sli.do auf und geben Sie den Hashtag (#): szgesundheit ein.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung zum Livestream ist erforderlich:

Zur Anmeldung

Programm


Die Funktionen des Schlafs

PD Dr. Susanne Diekelmann erklärt die Rolle des Schlafs in der Gedächtnisbildung und für unsere Gesundheit.

Die Bedeutung der inneren Uhr

Hierüber spricht Prof. Dr. Til Roenneberg, der führende deutsche Forscher auf dem Gebiet der biologischen Bedeutung des Tag-Nacht-Rhythmus.

Gute Nacht

Ein Patient berichtet von seiner Schlaflosigkeit und ihrer Behandlung.

Nachtruhe in der Medizin

Prof. Dr. Thomas Pollmächer gibt als erfahrener Schlafmediziner einen Überblick über Schlafprobleme und ihre Behandlungsmethoden.

Gesprächsgäste


PD Dr. Susanne Diekelmann
Foto: privat
PD Dr. Susanne Diekelmann

Dr. Susanne Diekelmann ist Arbeitsgruppenleiterin „Schlaf und Gedächtnis beim Menschen“ am Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie des Universitätsklinikums Tübingen sowie Psychologische Leitung der Schlafambulanz an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen.

Prof. Dr. Thomas Pollmächer
Foto: privat
Prof. Dr. Thomas Pollmächer

Prof. Dr. Thomas Pollmächer ist Direktor des Zentrums für psychische Gesundheit am Klinikum Ingolstadt und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

Prof. Dr. Til Roenneberg

Prof. Dr. Til Roenneberg arbeitet am Institut für Medizinische Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist Leiter der Abteilung Humane Chronobiologie.

Christina Berndt
Foto: Karin Brunner
Christina Berndt
Moderation

Christina Berndt ist SZ-Wissenschaftsredakteurin und Vorsitzende des Gesundheitsforums der Süddeutschen Zeitung.

Veranstaltungsort


Online
Online
Diese Veranstaltung findet online statt.

Buchungsformular


Kontakt


Verena BuschProjektmanagerin SZ EventsJetzt anschreiben
Weitere SZ Veranstaltungen