Frankfurter Buchmesse 2021

Buchmesse live: Autorinnen und Autoren im Gespräch mit SZ-Journalisten

22. Oktober 2021 - 10:00 Uhr bis 24. Oktober 2021 - 12:00 Uhr

Erleben Sie spannende Interviews mit den interessantesten Autorinnen und Autoren des Jahres und ihren Neuerscheinungen: u.a. mit Daniel Schreiber, Eva Menasse, Sasha Marianna Salzmann und Aladin El-Mafaalani. Das Programm bietet eine vielseitige Mischung aus lesenswerten Sachbüchern, Belletristik und Kinderliteratur.
Die Süddeutsche Zeitung führt in diesem Jahr Autorengespräche auf der ARD-Buchmessenbühne, die dieses Jahr unter dem Motto „Wie wollen wir leben? Unsere Bühne für die Zukunft“ steht, und im Rahmen des Frankfurt Studio Festivals. Das SZ-Programm finden Sie weiter unten.
An den Veranstaltungen auf der ARD-Buchmessenbühne können Sie live vor Ort teilnehmen (zur Ticketbuchung gelangen Sie hier). Zusätzlich werden alle Veranstaltungen im Livestream übertragen.

So finden Sie zu uns:

  • SZ-Gespräche auf der ARD-Buchmessenbühne: in der Festhalle mit Publikumsbühne & hier im Livestream
  • SZ-Gespräche beim Frankfurt Studio Festival: hier im Livestream & vor Ort auf einer Leinwand auf der Agora
  • Den Hallenplan finden Sie hier und als pdf zum Download.

Die Süddeutsche Zeitung ist aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht mit einem eigenen Stand auf der Buchmesse vertreten. Wir hoffen, Sie im nächsten Jahr wieder bei uns am SZ-Stand begrüßen zu können.

Hier können Sie mehr über das gesamte Programm der ARD-Buchmessenbühne und des Frankfurt Studio Festivals erfahren.

SZ-Programm


Freitag, 22.10.2021

10.00 – 10.30 Uhr:
Sasha Marianna Salzmann – Im Menschen muss alles herrlich sein (Suhrkamp)
„Wie viele Identitäten brauchen der Mensch und die Kunst?“
Moderation: Marie Schmidt, Süddeutsche Zeitung
Ort: ARD-Buchmessenbühne & digital

10.30 – 11.00 Uhr:
Aladin El-MafaalaniWozu Rassismus?
Von der Erfindung der Menschenrassen bis zum rassismuskritischen Widerstand
(Kiwi)
„Werden wir eine Gesellschaft ohne Rassismus noch erleben?“
Moderation: Jens-Christian Rabe, Süddeutsche Zeitung
Ort: ARD-Buchmessenbühne & digital

Samstag, 23.10.2021

10.00 – 10.20 Uhr:
Eva MenasseDunkelblum. Jeder schweigt von etwas anderem (Kiwi)
„Wie schreibt man über eine schweigende Kleinstadt?“
Moderation: Alexandra Föderl-Schmid, Süddeutsche Zeitung
Ort: Frankfurt Studio Festival (digital)

11.10 – 11.25 Uhr:
Florian IlliesLiebe in Zeiten des Hasses, Chronik eines Gefühls 1929-1939 (Fischer)
„Waren die Zwanzigerjahre ein Jahrzehnt der Liebe?“
Moderation: Felix Stephan, Süddeutsche Zeitung
Ort: Frankfurt Studio Festival (digital)

13.05 – 13.35 Uhr:
Friedemann Karig und Samira El OuassilErzählende Affen. Mythen, Lügen, Utopien – wie Geschichten unser Leben bestimmen (Ullstein)
„Wie groß ist die Macht der Geschichten?“
Moderation: Felix Stephan, Süddeutsche Zeitung
Ort: Frankfurt Studio Festival (digital)

13.40 – 14.10 Uhr:
Steffen MauSortiermaschinen. Die Neuerfindung der Grenze im 21. Jahrhundert (Beck)
„Über Grenzen und die dunkle Seite der Globalisierung“
Moderation: Miryam Schellbach, Süddeutsche Zeitung
Ort: Frankfurt Studio Festival (digital)

15.05 – 15.35 Uhr:
Felicitas HoppeDie Nibelungen. Ein deutscher Stummfilm (Fischer)
„Ein Roman, der die Siegfried-Sage neu erfindet“
Moderation: Miryam Schellbach, Süddeutsche Zeitung
Ort: Frankfurt Studio Festival (digital)

Sonntag, 24.10.2021

10.35 – 11.05 Uhr:
Grit PoppeVerraten (Oetinger), Jugendliteratur
„Stasi im Klassenzimmer: Die SZ im Gespräch mit Grit Poppe“
Moderation: Roswitha Budeus-Budde, Süddeutsche Zeitung
Ort: Frankfurt Studio Festival (digital)
(Anmerkung: Aufgrund von Krankheit wurde das Gespräch mit Tamara Bach leider abgesagt)

11.00 – 11.30 Uhr:
Daniel SchreiberAllein
„Ist Alleinsein gesellschaftlich akzeptabel?“ (Hanser)
Moderation: Alex Rühle, Süddeutsche Zeitung
Ort: ARD-Buchmessenbühne & digital

Veranstaltungsort


Frankfurter Buchmesse
Bildrechte: Frankfurter Buchmesse I Alexander Heimann
Frankfurter Buchmesse
Die Veranstaltungen finden auf der Frankfurter Buchmesse statt und werden alle per Livestream übertragen.
Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main
Link zu Google Maps

Kontakt


Christiane LindeckeProjektmanagerin SZ EventsTel. 089 / 2183 - 8284Jetzt anschreiben