vhs.wissen live

Geschlossene Bühnen, leere Theater: Was bleibt von der Kultur nach Corona?

Online 23. Februar 2021 - 19:30 Uhr

Konzerte, Lesungen, Theater – ein Großteil der für die vergangenen zwölf Monate geplanten Aufführungen konnte nur mir wenigen Zuschauern stattfinden oder musste komplett abgesagt werden. Viele Beschäftigte im künstlerischen Bereich bangen um ihre Existenz. Wie geht die Gesellschaft in der Coronakrise mit der Kultur um? Und wird am Ende der Pandemie ein beträchtlicher Teil der kulturellen Substanz in Deutschland verloren sein?

Hierüber sprechen Alexander Gorkow und Laura Hertreiter, die seit Oktober 2020 das Ressort Kultur und Medien der Süddeutschen Zeitung leiten.

Eine Veranstaltung aus der Reihe vhs.wissen live.

Referenten


Alexander Gorkow
Bildrechte: Alessandra Schellnegger
Alexander Gorkow

Seit 1993 arbeitet Alexander Gorkow in der Redaktion der Süddeutschen Zeitung. Er verantwortete unter anderem das SZ Wochenende und elf Jahre lang die Seite Drei. Seit Oktober 2020 leitet er gemeinsam mit Laura Hertreiter das Ressort Kultur und Medien. Für seine Reportagen, Porträts und Interviews ist er vielfach ausgezeichnet worden.

Laura Hertreiter
BIldrechte: Ulrike Müller-Rensing
Laura Hertreiter

Seit 2013 schreibt Laura Hertreiter bei der Süddeutschen Zeitung, davor war sie bei der Nachrichtenagentur dpa und beim Stern tätig. 2018 übernahm sie die Leitung des Medienressort der SZ. Im Herbst 2020 wechselte sie zusammen mit Alexander Gorkow an die Spitze des Ressorts Kultur und Medien.

Veranstaltungsort


Online
Online
Diese Veranstaltung findet online statt.

Kontakt


Christiane LindeckeProjektmanagerin SZ EventsTel. 089 / 2183 - 8284Jetzt anschreiben

In Kooperation mit

Weitere SZ Veranstaltungen