SZ-Gesundheitsforum

Künstliche Intelligenz in der Medizin

München & online 12. März 2024 - 19:00 Uhr

Die digitale Transformation und der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) verändern unsere Lebens- und Arbeitswelt und auch unser Gesundheitssystem. Für Patientinnen und Patienten, das Klinikpersonal und die medizinische Forschung birgt dies vielfältige Chancen, wirft aber auch Fragen auf:

  • Welche Arbeiten können intelligente Systeme übernehmen?
  • Was bleibt Aufgabe der Ärztin oder des Arztes?
  • Wo stehen wir heute und welche Perspektiven eröffnen sich für den medizinischen Fortschritt?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich die gemeinsame Veranstaltung der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des SZ-Gesundheitsforums. Im Gespräch mit SZ-Wissenschaftsredakteurin Dr. Christina Berndt beantworten vier Expertinnen und Experten auch Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung zur Präsenzveranstaltung bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist erforderlich. Die Veranstaltung wird außerdem per Livestream übertragen auf www.badw.de übertragen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zur Anmeldung

Gesprächsgäste


Alena Buyx
Foto: SZ Photo / M. Popow
Alena Buyx
Prof. Dr.

Prof. Dr. Alena Buyx ist Professorin für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien an der TU München. Neben ihrer Position als Vorsitzende des deutschen Ethikrats berät sie internationale Forschungskonsortien zu ethischen Fragen im modernen Gesundheitssystem.

Torsten Haferlach
Foto: Münchner Leukämielabor
Torsten Haferlach
Prof. Dr.

Prof. Dr. Torsten Haferlach ist Hämatologe und Experte auf dem Gebiet der
Leukämiediagnostik und -therapie. Er leitet das Münchner Leukämielabor (MLL), wo Blut- und Konochenmarkproben unter Einsatz von künstlicher Intelligenz analysiert werden.

Julia Schnabel
Foto: Helmholtz Munich / M. Tunger Photodesign
Julia Schnabel
Prof. Dr.

Prof. Dr. Julia Schnabel ist Direktorin des Helmholtz Munich Institute of Machine Learning in Biomedical Imaging und Professorin an der TU München. Die Informatikerin ist eine Pionierin der Anwendung künstlicher Intelligenz
zur Analyse medizinischer Bilddaten für Diagnose und Früherkennung.

Björnes Kofier
Foto: K. Fuchs
Björnes Kofier
Prof. Dr.

Prof. Dr. Björn Kofier lehrt maschinelles Lernen und Datenanalytik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Er erforscht dort und bei Helmholtz Munich, wie Patientinnen und Patienten zur optimalen Versorgung in ein digitales Gesundheitssystem eingebunden werden können.

Christina Berndt
Bildrechte: Karin Brunner
Christina Berndt
Dr., Moderation

Dr. Christina Berndt ist SZ-Wissenschaftsredakteurin und Vorsitzende des Gesundheitsforums der Süddeutschen Zeitung.

Veranstaltungsort


Bayerische Akademie der Wissenschaften & online
Diese Veranstaltung findet im Plenarsaal im 1. Stock der Bayerischen Akademie der Wissenschaften statt. Sie wird außerdem als Livestream übertragen.
Alfons-Goppel-Straße 11 80539 München
Link zu Google Maps

Unser Kooperationspartner

Kontakt


Verena BuschProjektmanagerin SZ EventsJetzt anschreiben