SZ im Dialog

Russland und der Westen. Droht ein neuer kalter Krieg?

Online 17. Oktober 2021 - 11:00 Uhr

Politik im Theater: Der Kabarettist Gerhard Polt und der Diplomat Markus Ederer sind Freunde und Nachbarn. Jetzt bringen sie Weltpolitik auf die Kleinkunstbühne. Mit SZ-Politikchef Stefan Kornelius diskutieren die beiden zum Thema „Russland und der Westen. Droht ein neuer kalter Krieg?“ Außenpolitische Expertise und bissiger Scharfsinn im SZ-Stream live vom Kulturherbst Schliersee.

Eine Anmeldung ist erforderlich, den Link zum Livestream erhalten Sie in der Anmeldebestätigung.

Unsere Gesprächsgäste


Markus Ederer
Markus Ederer

Markus Ederer, 64, ist Botschafter der EU in Russland. Im dritten Kabientt Merkel war er Staatssekretär im Auswärtigen Amt und zuvor EU-Botschafter in Peking sowie Leiter des Planungsstabs im Außenministerium.

Gerhard Polt
Bildrechte: Mario Riener
Gerhard Polt

Ich hab am 7. Mai 1942 in München das Licht der Welt erblickt und was ich da gesehen habe, hat mir gleich gar nicht gefallen. Drum bin ich mit meiner Mutter umgehend in den Schoß der „Schwarzen Mari“ nach Altötting geflüchtet. Dort haben sie und der Steffl Metzger dazu geholfen, daß ich im Verlauf meines bisherigen Daseins mit vielen Ausz...Mehr anzeigen

Stefan Kornelius
Bildrechte: Jörg Buschmann
Stefan Kornelius

Stefan Kornelius leitet seit 2021 das Politik-Ressort der Süddeutschen Zeitung. Von 2000 an war er für die Außenpolitik verantwortlich. Zuvor arbeitete er als stellvertretender Leiter des Berliner Büros und berichtete während der Clinton-Präsidentschaft als Korrespondent aus Washington. Von 1991 bis 1996 war Kornelius als Korrespondent im Bonner Bun...Mehr anzeigen

Veranstaltungsort


Online
Online
Livestream aus dem Bauerntheater Schliersee im Rahmen des Schlierseer Kulturherbstes.

Buchungsformular


Kontakt


Nicole SragnerProjektmanagerin SZ EventsTel. 089 / 2183 8486Jetzt anschreiben
Weitere SZ Veranstaltungen