Werkstatt Demokratie

Was bedeutet gutes Regieren?

Akademie für Politische Bildung In 7 Tagen 05. Dezember 2020 - 09:00 Uhr

2000 SZ-Leserinnen und -Leser haben abgestimmt: Die Frage „Schutz und Freiheit: Wie geht gutes Regieren im 21. Jahrhundert?“ soll im Mittelpunkt der neuen Runde der Werkstatt Demokratie stehen.

Diese fünfte Runde des SZ-Diskursprojekts wird eine besondere sein: Wir organisieren eine “Werkstatt Demokratie spezial”, bei der wir – neben der Nemetschek Stiftung – auch mit der Akademie für Politische Bildung in Tutzing kooperieren. Vom 5. bis 6. Dezember treffen wir uns online zu einer zweitägigen Diskussionsveranstaltung: Wenn es die Corona-Situation zulässt, laden die SZ, die Nemetschek Stiftung und die Akademie für Politische Bildung Interessierte ein, online über das gewählte Thema zu diskutieren und Lösungsideen zu entwickeln. Von Samstagfrüh bis Sonntagmittag wird es Gespräche mit SZ-Autorinnen und -Autoren, Diskussionsworkshops, Videoschalten mit Expertinnen und Experten sowie Politikerinnen und Politikern geben.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Veranstaltungsort


Online
Diese Diskussionsveranstaltung findet online statt, die Anmeldung ist bereits geschlossen.

Kontakt


Ann-Marie BotheProjektmanagerin SZ EventsTel. 089 / 2183 8978Jetzt anschreiben

In Kooperation mit

Nemetschek Stiftung Akademie für Politische Bildung